Erste Mannschaft schließt solide Hinrunde ab
Vor der Saison konnten Rückkehrerin Kathrin Körner und Ronny Schubert als Verstärkungen in der ersten Tischtennis-Mannschaft des SSV Groß Hehlen begrüßt werden. Mit einer knappen Heimniederlage (6:9) gegen das Spitzenteam aus Eicklingen schlossen die Groß Hehlener in neuer Formation die Hinrunde der Saison 2016/17 in der Kreisliga Celle ab. Trotzdem kann die Mannschaft in einer ausgeglichenen Staffel, in der fast jeder gegen jeden gewinnen kann, mit ihrer Teamleistung zufrieden sein. Jeweils 2 Niederlagen und Unentschieden stehen 3 Siege gegenüber. Mit 8:6 Punkten wird zum Jahresende wahrscheinlich Platz 4 erreicht werden. Dieser Platz sollte auch das Ziel für das Saisonende sein. Das würde voraussichtlich einen Startplatz in der neuen Kreisliga-Saison bedeuten. Durch die Auflösung der 2. Bezirksklasse werden 5 Mannschaften aus der höheren Spielklasse in die Kreisliga Celle "absteigen" und die Kreisliga stärker und attraktiver machen. - Die beste Bilanz der Hinrunde spielte Kathrin Körner mit 8:3 Siegen im unteren Paarkreuz. Ihr sehr nah kam mit 7:4 Siegen Fritz Dreyer. Top das neue Doppel Schubert/Körner mit 6:2 Siegen.
Die aktuelle Tabelle zur Saison 2016/17 der Kreisliga Celle finden Sie hier...


Das Überraschungsteam: Die zweite Mannschaft
Von der Platzierung her gegenwärtig unser Spitzenteam: Die 2. Mannschaft steht aktuell mit 10:0 Punkten an der Tabellenspitze der 1. Kreisklasse. Die engsten Verfolger aus Beckedorf und Garßen haben bereits 3 bzw. 4 Minuspunkte auf dem Konto. Die Mannschaft hat es bisher enorm spannend gemacht: Es gab nur knappe Erfolge. Dreimal sogar mit 9:7 (knapper geht es nicht)! Dazu muss dann auch ein Sieg im alles entscheidenden Schluss-Doppel her.  Dies zeigt die Ausgeglichenheit in dieser Staffel, aber auch die Nervenstärke unserer Mannschaft. Die ist umso bemerkenswerter, da die Zweite wegen krankheitsbedingten Ausfalls eines Spielers in der Hinrunde immer mit Ersatz aus der 3. Mannschaft antreten muss. Am 29.11. erwartet das Team zum Spitzenspiel den SV Beckedorf. Dann wird sich zeigen, ob die Mannschaft sich noch weiter absetzen kann oder die Spitze enger zusammenrückt.
Alle Spieler haben erfolgreich zu Punkten beigetragen. Martina Kuchenbuchs Bilanz mit bisher 10:0 Siegen verdient hervorgehoben zu werden. Herausragend auch das Spitzendoppel Nico Eimers/Kay Oechsner mit toller 6:1-Bilanz; darunter dreimal mit dem Siegpunkt als Schluss-Doppel!
Die aktuelle Tabelle zur Saison 2016/17 der 1. Kreisklasse Celle finden Sie hier...


Personelle Engpässe in der dritten Mannschaft
Die 3. Mannschaft der Tischtennisabteilung des SSV Groß Hehlen geht in dieser Saison wieder als 6-er-Team in der 3. Kreisklasse an den Start. Auf Grund der nominellen Stärke der gemeldeten Spieler durfte das Team in dieser Klasse antreten und wurde nicht in die 4. Kreisklasse eingeordnet. Das Team hat aber Probleme, die ursprünglichen Zielvorstellungen (Mittelplatz) zu erreichen. Infolge von Erkrankungen und plötzlichen beruflichen Veränderungen müssen seit Saisonbeginn zwei Spieler dauerhaft ersetzt werden. Mit Unterstützung der Spieler aus der 4. Mannschaft konnten diese personellen Engpässe aufgefangen werden. Bisher ist diese Mannschaft in jedem Spiel zu sechst an den Start gegangen. Neben den Ersatzspielern ist dem Verantwortlichen dieser Mannschaft, Thomas Rieger, für den damit verbundenen Mehreinsatz zu danken. Mit 4:6 Punkten steht die Mannschaft noch im angestrebten Mittelfeld.
Die aktuelle Tabelle zur Saison 2016/17 der 3. Kreisklasse Celle finden Sie hier...

Guter Teamgeist in der 4. Mannschaft
Unsere 4. Mannschaft hat in der 6. Kreisklasse zum jetzigen Zeitpunkt erst drei Spiele gespielt. Sie hat mit 4:2 ein positives Punktekonto und findet sich im Mittelfeld dieser Klasse mit Vierer-Teams wieder. Die Mannschaft hat sich vorgenommen, alle 6 Spieler möglichst gleichmäßig einzusetzen. Es spielen also nicht immer nur die ersten vier; für das Team sind die Spieler an Position 5 und 6 genauso wichtig. Dieses Verständnis steht nicht nur für den Teamgeist der Vierten, sondern ermöglicht auch das geregelte Mitspielen in der Dritten. Danke an Jochem Kallschmidt für diesen Planungsaufwand. Jochem ist zudem bisher ungeschlagen und spielt mit Karsten Tombrink ein erfolgreiches Doppel. Drücken wir für die restlichen 4 Spiele in der Hinrunde allen Spielern die Daumen, dass noch mancher Punkt geholt wird.
Die aktuelle Tabelle zur Saison 2016/17 der 6. Kreisklasse Celle finden Sie hier...

Rückzug unserer Jugend-Mannschaft
Überwiegend Positives aus den Mannschaften der Erwachsenen, leider Negatives von der Jugend-Mannschaft. Vier Spieler (2 Mädchen, 2 Jungen) hätten stets spielen können; angetreten sind sie nur zu dritt. Das Spielsystem bei den Jugendlichen erlaubt dies ohne Nachteil – selbst wenn die andere Mannschaft zu viert antritt. Doch manchmal gab es auch unter den Dreien überraschende Ausfälle, sodass nur 2 Spieler zum Treffpunkt kamen. Der Betreuer dieser Mannschaft, unser Sportkamerad Helmut Knabe, auch Schriftwart unseres Vereins, musste zumeist ergebnisarm herumtelefonieren, vergebens herumfahren, die gegnerische Mannschaft situativ informieren, neue Termine suchen und mit allen verabreden. Die Haltung beim einen führte zur Enttäuschung beim anderen. Dabei hätte rein sportlich diese Mannschaft sich in der Mitte der Tabelle halten können, wie die Ergebnisse zeigten. Doch es gab letztlich zu viele Ausfälle. Am 15.11.2016 zog Helmut die Konsequenz und meldete die Mannschaft wegen fehlender Verantwortlichkeit der Spieler vom Punktspielbetrieb ab.
Aufgepasst: Hiervon ist das allgemeine Jugendtraining bei Richard Dabitz nicht betroffen. Dies erfolgt nach wie vor freitags ab 18 Uhr. Interessierte im Alter von 8 bis 18 Jahren (gern auch Anfängerinnen und Anfänger) sollten zum Training Zeit bis 19 Uhr mitbringen. Neue Spielerinnen und Spieler werden gern erwartet!

Verfasst von Tobias Hainke (MV 1. Herren) und Sigi Schmidt (TT-Spartenleiter)